PROM
PROM Rock
Aktualisiert:
09.04.2020
PROM auf Facebook PROM auf Twitter
PROM auf Google+ RSS Feed abonieren PROM auf YouTube

Besucher

000219374

LP Fooled Again

LP Fooled Again

23.09.1978

PROM 2013

Der Kreis des Jahres schließt sich nun wieder und es geht in schnellen Schritten dem Jahreswechsel entgegen. Wir hatten ein anstrengendes Jahr und machen nun eine Pause zum Regenerieren. Eine gute Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken.
Wieder haben wir tolle Auftritte erlebt und viele interessante Menschen kennen gelernt. Jeder einzelne Auftritt war ein unvergessenes Erlebnis für uns, das wir nicht missen möchten.
2013-02-22 020
Wir verkürzten im Februar 2013 unsere Winterpause für einen Auftritt im Rathauscafé in Efringen-Kirchen bei Jenny und Meli, die sich als hervorragende Gastgeber präsentierten. Besonders spannend war es mit der Akustik in dem recht kleinen Raum umgeben von sehr viel Glas. Es war gute Stimmung während des Konzertes und auch das Tanzen kam nicht zu kurz.
Es freute uns dann auch sehr, ein paar dieser Gesichter eine Woche später in Istein im "Sternen" wiederzusehen. Bei diesem Konzert im März überraschte uns eine "Delegation" aus Tannenkirch, die uns die Ehre ihres Besuches erwies.
2013-03-23 036
Noch im gleichen Monat führte unser Weg nach Schopfheim in den "Goldenen Löwen". Bei Torti und Jessi fühlen wir uns fast schon ein wenig Zuhause. Jessi kümmert sich so nett um uns, dass wir sie in einem neuen Lied von uns "verewigt" haben. Vergessen wollen wir aber auch nicht den dortigen Stammtisch mit Uwe, Jaqueline, Oedi, Peter, Niko, Jasmin und Sven! Es war wieder eine ausgelassene Stimmung und wir rockten bis in die frühen Morgenstunden. 
2013-04-13 096
Nunzio, der mit seiner Frau unser Konzert im Löwen besuchte, engagierte uns kurzfristig nach Zell ins "Escopazzo". Dort fühlten wir uns wie ein Mitglied in einer großen italienischen Familie. Zum ersten Male kamen dort an der großen weißen Wand hinter uns, die mitgebrachten farbigen Scheinwerfer zur Geltung. Dieses stimmungsvolle Lichtambiente weckte neue Gestaltungsideen bei uns, die wir auch zukünftig planen umzusetzen.
2013-04-27 110a
Im "Bahnhöfli" in Wyhlen spielten wir dann Ende April. Auch hier trafen wir wieder etliche Bekannte aus den Vorjahren. Unsere Session mit Eckos und Thomas wird so langsam schon zur Tradition. Wie bereits im vergangenen Jahr hatten wir sehr schnell eine super Stimmung. Es wurde getanzt, gelacht und gerockt.
2013-05-11 019
Das erste Freiluftkonzert fand dann in Lörrach im Umfeld des "Stimmenfestivals" in der "CafeBar" statt. Das regnerische Frühjahr ließ nichts Gutes erahnen, doch der bedeckte Himmel behielt den Regen in den Wolken. Es wird wohl vorläufig das letzte Konzert in der CafeBar gewesen sein, denn bereits kurz darauf gab es einen Wechsel des Pächters. Besonderes Highlight an diesem Konzert war die ungeplanten Spezialeinlage von Peter Reichelt Spitzname "Dicke" als Gast-Drummer. Er saß bereits in früheren Jahren bei PROM am Schlagzeug. Bewundernswert war die Einlage auch aus dem Grund, da er sich als Linkshänder auf einem für einen Rechtshänder aufgestellten Drumset zurechtgefunden und ausgetobt hatte.
2013-06-15 142
Einen Monat später in Haagen bei Volker Henkel in der "KostBar cafe  & lounge" wurden wir am Ende des Konzertes dann doch noch nass. Dies spielte aber keine Rolle mehr, da wir einen gelungenen Auftritt bei sommerlichen Temperaturen vor vollbesetzen Tischen mit einem klasse Publikum, hinter uns hatten.
2013-07-06 084a
Die nächsten zwei Open-Air-Auftritte waren dann bei Katie und Dieter in Steinen im "Westside" und am "Willma Fest" in Weil am Rhein. Beide Auftritte machten uns, so verschieden sie waren, sehr viel Spaß. Einmal eine kleine Bühne, die einen sehr intimen Rahmen für das Konzert gibt, dann eine große Bühne wo die Distanz zum Publikum größer ist und von der Band alles abverlangt, damit der Funke zu den Zuhörern überspringt. Die begeistert tanzenden Paare auf der "Einkaufs-Insel" in Weil am Rhein zeigten uns, dass es uns wieder einmal gelungen war.
2013-10-26 074
Der Höhepunkt war dann im Oktober das Konzert in der "WunderBar" in Brombach. Vor 27 Jahren spielte "Prom" das letzte Mal dort. Die anfänglichen Zweifel bezüglich der ungünstigen Raumaufteilung wurden von einem überragenden Publikum schnell zerstreut. Wenn wir als Band mit den Anwesenden zu einer großen Party "verschmelzen", dann sind wir mit dem, was wir erreichen wollen, am Ziel. Wenn es einen Zuhörer vom Stuhl reißt und er ans Mikrofon springt, um den Blues mitzusingen, auch wenn er den Text nicht kennt - dies ist richtige "live" Musik! Gell, Peter W.! Auch hier ließen wir es uns nicht nehmen, die reizenden Melanie, die sich um unser Wohl kümmerte, in einen Song einzubinden.

Dankbar blicken wir auf all die Menschen zurück, die wir bei unseren Konzerten getroffen haben. So viele anregende Gespräche schenkten sie uns vor und nach den Auftritten, - auch viel Lob und Anerkennung. Wir Musiker brauchen dies. Es ist nicht immer einfach, ausschließlich mit eigenen Liedern ein Konzert zu gestalten, noch mit Musik die nicht unbedingt gerade "in" ist. Um so zufriedener ist man dann, wenn man auf ein solches Publikum trifft, wie wir es in diesem Jahre wieder erleben durften!

Nicht vergessen wollen wir auch unseren Dank an die Presse. Wir sind uns der Schwierigkeit einer Redaktion bewusst, bei so vielen Veranstaltungen die richtige Auswahl für ihre Leser zur Information zu treffen. Dass wir auch hier wieder öfters berücksichtigt wurden, wissen wir zu würdigen. An alle von Herzen: VIELEN DANK!

Es wäre schön, wenn wir uns alle gesund und munter im nächsten Jahr wiedersehen würden.
Das Jahr 2014 wirft nun seinen Schatten voraus und zum ersten Male geben wir unserer Tour einen Namen: BOW OF LIFE  ....... mehr wollen wir im Moment dazu nicht verraten.
Zurück zur History Zurück zur History